Türchen Nummer ELF: Bitte alle einsteigen

Zunächst einmal möchte ich um Verzeihung bitten. Denn in meinem Kopf spielt sich momentan nicht viel ab. Und schon gar nicht viel, was intelligent wäre. Oder wortgewandt. Falls es das schon jemals hat. Das liegt aber hauptsächlich daran, dass sich seit gestern Grippeviren in mir eingenistet haben und sich dort auch ganz wohl fühlen. Wirkt auf jeden Fall so. Wieder ein Grund sich kurz zu fassen. Na. Ja. Zumindest kürzer als sonst.

Als ich bei Sizarr das erste Mal den Play-Button drückte, war ich zunächst ein bisschen irritiert. Nicht nur vom Video. Obwohl das ja schon sehr seltsam ist. Sondern auch ein klein wenig von der Musik. Bis dann der Gesang einsetzte. „Scheiße. Geile Stimme.“ Und so kam es, dass ich mir Boarding Time doch bis ganz zum Schluss anhörte. Glücklicherweise. Oder auch unglücklicherweise. Kommt immer drauf an, wen man fragt. Meine Mitbewohner würden sicher die letztere Antwort bevorzugen. So wie bei jedem Lied, mit dem ich sie beschalle. Auf Dauerrotation. Wobei einer von ihnen diesbezüglich vor- und nachsichtig sein muss. Denn schließlich stammen die drei Herren von Sizarr vom gleichen Flecken Erde als er selbst. Wer hätte gedacht, dass die Pfalz nicht nur mitbewohnertechnisch viel zu bieten hat. Sondern auch musikalisch. Finde ich zumindest. So. Und damit: Aus. Schluss. Schlussstrich. Und Punkt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s