Scheiss auf Blurred Lines! Ich mach’s mir selber…

Also, meinen eigenen Sommerhit. Naja, nicht Sommerhit. Dafür müsste man schon kompositionstechnisches Talent aufweisen. Und noch dazu in der Lage sein, dieses kompositionstechnische Talent dann auch noch musikalisch umzusetzen. Bei mir spielt es aber leider weder noch. Trotzdem hängt mir diese Blurred-Lines-Scheiße und auch Get Lucky (bei aller Liebe zu Daft Punk) schon beim Hals, Mund, Nase und auch vor allem aus beiden Ohren raus. Gewaltig. Nämlich.

Und genau deswegen, deshalb und aus diesem Grund – und weil mich auch gerade die Muse niedergeschmust hat – weigere ich mich mir diese ganze kommerzielle „Sommerhit-Mucke“ weiter auf meine Gehörgänge drücken zu lassen. Aus. Schluss. Ende im Gelände.

Also. Von dem her. Hab ich beschlossen es mir wieder mal selbst zu machen. So wie beim Adventkalender. Den hab ich ja schließlich auch selbst gebastelt. Und genau dasselbe in grün, rot, blau oder gelb mach ich jetzt mit einer eigenen Playlist für die nun endlich mit einiger Verspätung eingetroffene Jahreszeit namens Sommer. Fernab von Robin Thicke. Und Pharrel Williams. Hurra! Meine Ohren freuen sich jetzt schon.

Und genau aus diesem Grund, deshalb und deswegen gibt’s – ganz nach Adventkalendervorbild – von jetzt an, augenblicklich und sofort bis Ende August mal so ein paar kleine biz’sche Sommerhits auf die Gehörgänge. Naja. Heute natürlich auch gleich. Wenn schon. Denn schon. Baaam!

Den Anfang machen die großartigen und überaus schrägen Persönchen von Hot Chip. Man mag sich ja nicht von der seltsamen Gewandung, dem noch seltsameren Video oder diesem grausligen Pfeifen am Anfang täuschen oder gar abschrecken lassen. Die haben’s musikalisch wirklich drauf. Geht ja auch gar nicht anders. Schließlich sind das ja ebenfalls Briten. Also. Von dem her. Kann und sollte man unbedingt diesen kleinen feinen Play-Button betätigen. Und zu How Do You Do? mal eine oder gleich mehrere Runden durchs Zimmer, den Vorraum, durchs Bad oder durch was auch sonst immer shaken. Man muss sich’s ja nicht immer selber machen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s