summer JAM No.4: Plansch!

Gute Idee. So simpel. Aber doch so weise. Das traut man Bilderbuch gar nicht zu. Naja. Zumindest nicht dem tatsächlichen Bilderbuch. Also, dem für Kinder mit ganz vielen lustigen Bildlein. Wenn man das mit den Buchstaben noch nicht so dermaßen drauf hat. Der Band, die sich die Betitelung dieses literarischen Kinderobjektes auch gleich als die eigene auserkoren hat, aber kann man so viel Weisheit durchaus zutrauen. Schräge Weisheiten zumeist. Aber…what shalls?! Zur schrägen Mucke dieser oberösterreichischen Herren würden gar keine unschrägen Weisheiten passen. Also. Wenn schon. Denn schon. Außerdem gewöhnt man sich an diese Schieflage. Mit jeder Wiederholung des Play-Buttons. Wird es besser. Bis man sich vor lauter Begeisterung nicht mehr halten kann und headbangend mit dem Staubsauger durch die zu putzende Räumlichkeit hopst und lauthals mitplanscht.

„Wenn du Angst vor der Zukunft hast, kauf dir einen Pool.
Wenn du zu viel Geld hast, als erstes ’nen Pool. 
Wenn du krank bist, spring dann in den Pool.“

Eigentlich egal welches Wenn. Hauptsache Pool! Oder zumindest ein Planschbecken. Und rein damit. Also, in den Pool. In das Planschbecken. Oder in die Badewanne. Egal. Hauptsache planschen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s