Türl Numma TRÖLFZIG: Sollte da nicht wo ein Adventkalender sein?

Sooooooooooo, that’s the deal with the deal: Ich hab heuer, wie schon eventuell aufgefallen sein könnte, absolut auf die Adventskalenderzeit vergessen. Oder zumindest sehr spektakulär den Anfang verpasst.

Deswegen haben sich mein Denkorgan und ich uns eine Alternative überlegt: Im Dezember hat ja eigentlich sowieso jeder einen Adventkalender. Mit Schokolade, m&ms, Smarties oder kalorienarmen Bildeleins. Und ab 24. Dezember ist man dann wieder für 1 Jahr auf kaltem Entzug. Einfach so. Zwar mit Vorwarnung. Aber ein bisschen grausam ist das ja dann schon auch ein wenig.

Aus dem Grund machen wir einfach im Jänner einen Neujahrskalender. mit ganz viel feiner Musik aus der Musikheimat (für klangvolle Vorschläge sind mein Hirn, meine Ohren und ich natürlich wieder sehr dankbar). Ein ganzes Monat lang. Mhm. Also 31 statt 24 Türln.

Meine Fresse, das ist doch mal eine Alternative, oder? Und eine kleine musikalische Entschädigung gibts auch noch oben, oder eigentlich eher unten drauf. Passend zum trölfzigsten Dezember.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s